So löschen Sie eine externe Festplatte erfolgreicher auf dem Mac

By Adela D. Louie, Last Update: August 18, 2022

Bei allen Computern, die wir heute haben, einschließlich Ihres Mac, können die Benutzer ihre Computer erhalten Festplatte formatiert. Dies geschieht mithilfe der integrierten Dienstprogrammfunktion. Es gibt jedoch Fälle, in denen die meisten Benutzer die Formatierung auf bestimmte Systeminstallationen verweisen würden. Es gibt also immer noch viele Gründe, warum Sie dies tun müssen Löschen Sie die externe Festplatte auf dem Mac.

Nachdem Sie eine neue Festplatte erworben haben, kann nicht garantiert werden, dass sie bereits ab Werk vorformatiert ist. Sie können auch nicht sicher sein, dass Sie über das richtige Dateisystem verfügen. Deshalb werden wir Ihnen in diesem Artikel zeigen, wie Sie die externe Festplatte auf Ihrem Mac löschen können und was Sie vor diesem Vorgang beachten müssen.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen verschiedene Wege auf wie Sie eine Festplatte auf Ihrem Mac formatieren können abhängig von der verwendeten Version. Wir werden hier auch die Dinge angeben, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie mit der Formatierung Ihrer externen Festplatte auf Ihrem Mac fortfahren. Und wenn Sie erst einmal alles gelernt haben, was wir Ihnen zeigen werden, wird Ihnen dieser Job beim nächsten Mal viel leichter fallen.

Teil 1: Warum werden externe Festplatten auf dem Mac gelöscht?Teil 2: Vor dem Löschen der Festplatte auf dem Mac zu beachtende PunkteTeil 3: So löschen Sie die Festplatte auf dem MacTeil 4: Fazit

Teil 1: Warum werden externe Festplatten auf dem Mac gelöscht?

Es gibt viele Gründe, warum Sie die externe Festplatte Ihres Mac löschen müssen. Und einer der Gründe liegt in der Optimierung. Dies liegt daran, dass die Datenfragmentierung auch bei mobilen Geräten immer noch Probleme aufweist.

Egal, aus welchem ​​Grund Sie die externe Festplatte auf dem Mac löschen, es gibt noch einige Überlegungen, die Sie berücksichtigen sollten. Als Erstes müssen Sie das Dateisystem festlegen, das Sie verwenden möchten. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Mac OS X das HFS Plus-Dateisystem verwendet. Auf der anderen Seite verwendet Windows das NTFS-Dateisystem.

Sowohl Mac OS X als auch Windows unterstützen jedoch das FAT32-Dateisystem. Das Problem ist, dass es von vielen nicht für Festplatten empfohlen wird. Dies liegt daran, dass es nur einen kleinen Speicher hat, der nur bis zu 4GB große Dateien aufnehmen kann. Das FAT32-Dateisystem wird nur für Flash-Laufwerke empfohlen. Wenn Sie also Ihre Festplatte auf Ihrem Mac oder sogar auf Ihrem Windows-PC formatieren möchten, empfiehlt sich das exFAT-Dateisystem.
Externe Festplatte löschen Mac Festplatte

Teil 2: Vor dem Löschen der Festplatte auf dem Mac zu beachtende Punkte

Bevor Sie mit der Formatierung Ihrer Festplatte auf Ihrem Mac beginnen, müssen Sie zunächst einige Punkte beachten.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie Übertragen oder kopieren Sie Ihre Dateien zu einem anderen Speicherkit. Dies liegt daran, dass der Formatierungsprozess alle Ihre Dateien dauerhaft löscht.
  • Wenn Sie ein großes Volumen der externen Festplatte haben, ist es besser, wenn Sie es in Partitionen unterteilen.
  • Die nächste ist, dass Sie sich alle Anwendungen merken, die Sie auf Ihrem Mac haben. Sobald Sie die Liste für Ihre gesamte Anwendung haben, können Sie sie herunterladen, sobald Sie Ihre externe Festplatte formatiert haben.
  • Wenn Sie einige Anwendungen außerhalb des Mac Appstore erworben haben, ist es eine gute Idee, dass Sie Lizenzen und Serien dieser Anwendungen erhalten. Sobald Sie diese Informationen haben, können Sie sie einfach an einem sicheren Ort aufbewahren.
  • Sie können auch erwägen, Ihre Widgets, Snippets und Plugins aufzulisten. Sie können sie auch an einem sicheren Ort sichern.

Um nur sicherzustellen, dass alles reibungslos im Prozess abläuft, stellen Sie sicher, dass Sie die Dinge tun, die Sie berücksichtigen sollten.

Menschen Auch LesenSo löschen Sie Cookies auf Ihrem Mac-GerätWie beschleunigen Sie Ihren Mac?

Teil 3: So löschen Sie die Festplatte auf dem Mac

In diesem Teil zeigen wir Ihnen, wie Sie die Festplatte Ihres Mac löschen können. Der beste und einfachste Weg, dies zu tun, ist das Festplatten-Dienstprogramm. Der Vorgang kann jedoch je nach Mac-Typ variieren. Machen Sie sich keine Sorgen, denn wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Festplatte für jede Version auf dem Mac formatieren.

Methode #1: Festplatte unter Mac OS X löschen

Schritt 1: Starten Sie das Festplatten-Dienstprogramm auf Ihrem Mac.

Schritt 2: Dann gehen Sie weiter und wählen Sie das externe Laufwerk. Und dann geh zur Partition.

Schritt 3: Von dort aus wählen Sie 1-Partition in der Dropdown-Liste auf Ihrem Bildschirm.

Schritt 4: Dann benennen Sie Ihr neues Laufwerk um und wählen Sie das gewünschte Format. Da Sie Mac OS X verwenden, ist das empfohlene Format Mac OS Extended.

Schritt 5: Danach klicken Sie auf die Partition, damit Sie die Partition erstellen und Ihre Festplatte formatieren können.

Wenn Sie alle oben genannten Schritte ausgeführt haben, bedeutet dies, dass Ihre Festplatte jetzt auf Ihrem Mac verwendet werden kann.

Methode #2: Festplatte unter Mac OS X 10.2 auf 10.10 löschen

Hier finden Sie die Schritte zum Formatieren der Festplatte unter Mac OS X 10.2 in 10.10

Schritt 1: Gehen Sie voran und suchen Sie im Dienstprogrammordner nach Ihrem Festplatten-Dienstprogramm, und starten Sie es auf Ihrem Mac.

Schritt 2: Wenn Sie eine neue Festplatte haben oder das System Ihres Mac das vorhandene Dateisystem nicht wirklich erkennt, können Sie drei Optionen auf Ihrem Bildschirm sehen. Wenn Sie sich in dieser Situation befinden, klicken Sie auf die Option "Initialisieren", um sie zu formatieren und fortzufahren.

Schritt 3: Dann wählen Sie das externe Laufwerk.

Schritt 4: Gehen Sie danach zu Partition und wählen Sie 1 Partition aus dem Dropdown-Menü auf Ihrem Bildschirm.

Schritt 5: Wählen Sie anschließend Optionen aus, um die Partition als GUID-Partitionstabelle festlegen zu können.

Schritt 6: Von hier aus können Sie Ihrer Festplatte einen Namen geben und das gewünschte Format auswählen. In diesem Fall können Sie das Format Mac OS Extended auswählen, da dies das für Sie empfohlene Format ist.

Schritt 7: Und dann fahren Sie fort und klicken Sie auf "Übernehmen".

Schritt 8: Klicken Sie anschließend einfach auf Partition und lassen Sie die Festplatte formatieren.

Schritt 9: Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, ist Ihre Festplatte jetzt einsatzbereit.
Externe Festplatte löschen

Methode #3: Externe Festplatte unter Mac OS X 10.11 auf 10.13 löschen

Hier sind die Schritte zum Formatieren der externen Festplatte unter Mac OS X 10.11 auf 10.13.

Schritt 1: Greifen Sie über den Ordner Dienstprogramme auf Ihr Festplatten-Dienstprogramm zu und starten Sie es auf Ihrem Mac.

Schritt 2: Wenn Sie eine fabrikneue Festplatte haben oder das System diese nicht erkennt, können Sie genau wie oben drei Optionen auf Ihrem Bildschirm sehen. Da wir nun Ihre externe Festplatte formatieren wollen, wählen Sie "Initialize" (Initialisieren), um den Formatierungsprozess fortzusetzen.

Schritt 3: Wählen Sie dann die externe Festplatte aus und klicken Sie auf die Schaltfläche "Löschen".

Schritt 4: Danach benennen Sie Ihre Festplatte und wählen Sie Ihr bevorzugtes Format. Für jeden Mac ist das empfohlene Format Mac OS Extended. Wenn Sie jedoch tatsächlich die SSD unter macOS 10.13 verwenden, können Sie APFS oder das Apple File System auswählen.

Schritt 5: Fahren Sie fort und klicken Sie auf die Schaltfläche "Löschen", damit Sie Ihre externe Festplatte formatieren können.

Schritt 6: Wenn Sie fertig sind, warten Sie einfach, bis die Formatierung abgeschlossen ist.

Schritt 7: Sobald der Formatierungsvorgang abgeschlossen ist, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche "Fertig".

Schritt 8: Von hier aus kann Ihre Festplatte jetzt auf Ihrem Mac verwendet werden.
Externes Festplattenlaufwerk löschen Mac Löschen

Muss lesen:

Wenn Ihr externes Laufwerk das Festplatten-Dienstprogramm nicht erkennt oder wenn Sie Ihre externe Festplatte nicht löschen können, können Sie Ihr Terminal-Tool verwenden und den Befehl diskutil zum Löschen Ihrer externen Festplatte verwenden zuerst fahren. Sobald Ihre Festplatte gelöscht wurde, können Sie sie unter Ihrem Festplatten-Dienstprogramm anzeigen.

Um alles klar zu machen, folgen Sie den Schritten, die Sie befolgen müssen.

Schritt 1: Starten Sie Applications auf Ihrem Mac.

Schritt 2: Von dort aus klicken Sie auf Dienstprogramme und starten dann Terminal auf Ihrem Mac.

Schritt 3: Gehen Sie auf Ihrem Terminal vor und verwenden Sie die Befehls-Diskussil-Liste, damit Sie alle Festplatten sehen können. Auf diese Weise können Sie auch den Pfad zu Ihrer Festplatte ermitteln, die Sie formatieren möchten.

Schritt 4: Damit Sie die externe Festplatte mit dem AFPS-Dateisystem löschen können, verwenden Sie den folgenden Befehl: diskutil eraseDisk APFS P4800X / dev / disk3

Schritt 5: Von hier aus sollte Ihre externe Festplatte in Ihrem Festplatten-Dienstprogramm angezeigt werden. Und dass Sie es schaffen, wenn nötig.

Hier ist eine Erklärung zu dem Befehl, den wir oben gegeben haben.

  • diskutil eraseDisk - Mit diesem Befehl wird die ausgewählte Festplatte gelöscht.
  • APFS - Dies ist das Dateisystem, das Sie zum Formatieren Ihrer externen Festplatte verwendet haben.
  • P4800X - Dies ist der Name der neuen Festplatte, auf der Sie den Namen ausgewählt haben.
  • / dev / disk3 - Dies ist der Pfad zur Festplatte. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die richtige Festplatte auswählen.

Externes Festplattenlaufwerk Macbook löschen

Teil 4: Fazit

Nun haben Sie bereits alle Informationen zum Formatieren einer Festplatte auf Ihrem Mac. Obwohl der Vorgang von der verwendeten Mac-Version abweichen kann, ist dies immer noch der beste Prozess, um Ihre Festplatte auf Ihrem Mac zu formatieren. Alles, was Sie tun müssen, ist, den Schritten zu folgen, und Sie sind fertig.

Wenn Sie gerade zu einem anderen Betriebssystem eines Mac gewechselt haben, wird es Ihnen leicht fallen, Ihr Gerät zu löschen oder zu formatieren, da Sie bereits gelernt haben, wie Sie diese Schritte ausführen.

Wenn Sie Ihre externe Festplatte auf Ihrem Mac formatiert haben, empfiehlt es sich, Ihren Mac von Zeit zu Zeit sauber zu halten. Auf diese Weise können Sie es besser nutzen und mehr Speicherplatz für Dateien, Anwendungen und andere Daten haben, die Sie am meisten benötigen.

Damit Sie Ihren Mac aufräumen können, benötigen Sie ein leistungsfähiges Werkzeug. Was wir Ihnen dringend empfehlen, ist die All-in-One-Mac-Anwendung namens PowerMyMac Werkzeug. Dies ist eines der besten Tools, mit denen Sie alle unerwünschten Dateien und Daten auf Ihrem Mac entfernen können. Diese Dateien stapeln sich auf Ihrem Mac. Daher beansprucht dies viel Speicherplatz und macht Ihren Mac langsamer.

Mit Hilfe des PowerMyMac können Sie jedoch die Leistung Ihres Mac verbessern und mehr Speicherplatz gewinnen. Dies ist ein leistungsstarkes Tool, das mit vielen Funktionen ausgestattet ist, die Sie auf jeden Fall auf Ihrem Mac verwenden können, und das sowohl für Sie als auch für Ihren Mac eine große Hilfe darstellt.

Gratis Download

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Kommentar

Kommentar ()
author image

Adela D. Louie

Tech Website schreiben/Content-Optimierung

Singing, smiling, surprising every day!

So as a technical writer, it is my duty to gather effective and reliable solutions to answer questions on how to deal with the issues they are having with their devices.

PowerMyMac logo

PowerMyMac

Eine All-in-One-Mac-Software, mit der Sie Ihr Mac OS bereinigen und Ihren Mac beschleunigen können.

Kostenlos Testen

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

Check icon/ Check icon

INFORMATIVLANGWEILIG

Check icon/ Check icon

SchlichtKOMPLIZIERT

Vielen Dank! Hier haben Sie die Wahl:

Diesen Artikel bewerten: Excellent

Rating: 4.5 / 5 (basierend auf 91 Bewertungen)

PowerMyMac logo

PowerMyMac

Eine All-in-One-Mac-Software, mit der Sie Ihr Mac OS bereinigen und Ihren Mac beschleunigen können.

Kostenlos Testen

FoneDog verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie das beste Erlebnis auf unserer Website erhalten. Klicken hier um mehr zu erfahren.