So beheben Sie das Problem, dass eine externe Festplatte nicht auf dem Mac angezeigt wird

By Nathan E. Malpass, Last Update: August 8, 2020

Ich verwende eine externe Festplatte, um die meisten meiner Bilder, Videos und Musik zu speichern. Ich speichere meine Dokumente auch auf meiner externen Festplatte. Das Problem ist jetzt, ich verbinde meine externe Festplatte auf meinem MacBook Pro aber das ist es nicht auftauchen. Wie behebe ich das?

~ Externer Festplattenbenutzer

Teil I: EinführungTeil II: Gründe für Festplatten, die auf einem Mac-Gerät nicht angezeigt werdenTeil III: Methoden, mit denen Ihr Mac-Gerät die Festplatte erkenntTeil III: Schlussfolgerung

Menschen Auch LesenWie man iPhone Backup auf Mac sieht?So beheben Sie die Übertragung von Android-Dateien, die nicht auf dem Mac funktionieren

Teil I: Warum wird meine Festplatte nicht angezeigt?

Sie könnten gerade in Panik geraten, da Ihr externes Festplattenlaufwerk von Ihrem Mac-Gerät nicht erkannt wird. Aber du musst wirklich nicht verrückt werden.

Wahrscheinlich ist Ihren Dateien auf der externen Festplatte nichts passiert. Alles bleibt im Speichergerät erhalten. Was auch immer der Grund sein mag, Sie können einfach nicht auf diese Daten zugreifen.

Zum Glück gibt es Methoden, die Sie implementieren können, damit Ihr Mac-Gerät die externe Festplatte erkennt und Sie wieder auf den Beinen hält. Lass uns anfangen Warum wird Ihre Festplatte oder Ihr Flash-Laufwerk nicht auf Ihrem Mac-Gerät angezeigt?.
Externes Festplattenlaufwerk, das nicht HDD zeigt

Teil II: Gründe für Festplatten, die auf einem Mac-Gerät nicht angezeigt werden

Es gibt Fälle, in denen Sie Ihr Festplattenlaufwerk oder Flashlaufwerk an Ihren Mac angeschlossen haben und das Gerät es nicht erkennen kann. Dies kann durch ein defektes Kabel oder einen fehlerhaften USB-Anschluss verursacht werden. Bevor Sie sich mit einigen Methoden zur Fehlerbehebung Ihres Systems befassen, sollten Sie zuerst mit den Grundlagen beginnen.

Zunächst müssen Sie sicherstellen, dass das Festplattenlaufwerk wirklich an das Gerät angeschlossen ist. Es ist möglicherweise nicht richtig angeschlossen. Danach müssen Sie die Struktur Ihres USB-Anschlusses beachten. Ist es beschädigt Ist es missgestaltet? Stellen Sie sicher, dass sich das Kabel in einwandfreiem Zustand befindet. Es könnten freiliegende Drähte vorhanden sein oder ausgefranst sein.

Wenn Sie Ihr externes Festplattenlaufwerk an eine Steckdose anschließen, sollten Sie eine andere versuchen. Möglicherweise ist die Steckdose defekt. Sie können auch ein anderes USB-Kabel verwenden. Das USB-Kabel ist möglicherweise beschädigt, obwohl es nicht offensichtlich oder physisch beschädigt ist.

Sie können die externe Festplatte auch an ein anderes Mac-Gerät anschließen. Wenn dies auf anderen Mac-Geräten funktioniert, sind die USB-Anschlüsse des vorherigen Mac möglicherweise defekt. Es kann Fälle geben, in denen Ihr Festplattenlaufwerk für Windows-Computer formatiert ist.

Deshalb sollten Sie es auf einem Laptop oder Computer mit Windows testen. Möglicherweise ist Ihr Festplattenlaufwerk für Windows-PCs und nicht für Mac-Geräte formatiert.
Externes Festplattenlaufwerk, das keinen Grund zeigt

Sie können das Mac-Gerät einfach ausschalten und wieder einschalten. Ein einfacher Neustart kann auf Ihrem Mac Wunder bewirken. Sie können auch versuchen, USB-Laufwerke neu zu starten.

Schalten Sie zuerst Ihr Mac-Gerät aus und starten Sie es anschließend neu. Halten Sie die Tasten CMD + P + R + Option während des Neustarts gedrückt. Lassen Sie die besagten Tasten los, wenn ein Ton ertönt und der Bildschirm blinkt. Lassen Sie dann Ihre Mac-Geräte wie üblich hochfahren.

Wenn Sie alles, was wir oben aufgeführt haben, getan haben: Überprüfen Sie Ihr Gerät visuell, testen Sie die Festplattenlaufwerke an verschiedenen Steckdosen, Kabeln und Computergeräten und implementieren Sie verschiedene Systeme - und es ist nichts passiert Anleitung unten:

Teil III: Methoden, mit denen Ihr Mac-Gerät die Festplatte erkennt

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihre Festplatte in Ihrem Mac-Gerät anzeigen zu lassen. Zuerst müssen Sie die Einstellungen des Finders ändern. Das nächste wäre das Mounten der externen Festplatte auf Ihrem Mac-Gerät und so weiter. Fangen wir mit dem ersten an:

Methode 01: Einstellungen des Finders ändern

Es gibt einen häufigen Grund, warum Mac keine externen Festplatten anzeigt oder erkennt. Der Grund, den wir hier nennen, ist der Zustand, in dem das System des Mac-Geräts nicht so eingerichtet ist, dass Festplattenlaufwerke tatsächlich in seinem Desktop angezeigt werden.

Dies kann leicht durch folgende Schritte behoben werden:

  1. Starten Sie ein Finder-Fenster.
  2. Besuchen Sie die Einstellungen.
  3. Danach besuchen Sie General.
  4. Stellen Sie sicher, dass die Funktion Externe Festplatten aktiviert ist.

Aber was ist, wenn es nicht funktioniert, nachdem Sie dies getan haben? Als Nächstes sollten Sie das externe Festplattenlaufwerk manuell auf Ihrem Mac-Gerät installieren.Externe Festplatte wird nicht angezeigt

Methode 02: Manuelles Einhängen der externen Festplatte in das Mac-Gerät

Wenn der Mac das angeschlossene externe Festplattenlaufwerk immer noch nicht erkennt, sollten Sie als Nächstes erzwingen, dass das betreffende Speicherelement erkannt wird. Hier sind die Schritte, die Sie befolgen sollten:

  1. Gehen Sie zu den Systemeinstellungen.
  2. Besuchen Sie das Festplatten-Dienstprogramm.
  3. Überprüfen Sie, ob das externe Festplattenlaufwerk in der linken Seitenleiste angezeigt wird.
  4. Wählen Sie die Festplatte aus und vergewissern Sie sich, dass sie markiert ist.
  5. Wählen Sie Mount. Jetzt sollte das Festplattenlaufwerk im Finder-Fenster unter Geräte angezeigt werden.

Was ist zu tun, wenn Sie Ihr Mac-Laufwerk dazu zwingen, das externe Festplattenlaufwerk anzuzeigen? Nun, der nächste Schritt ist die Nutzung von Erste Hilfe.

Methode 03: Erste Hilfe über Ihre externe Festplatte ausführen

Mac verfügt über ein integriertes Dienstprogramm namens Erste Hilfe. Dies wird zum Überprüfen und Reparieren einer Vielzahl von Problemen verwendet, insbesondere bei Problemen, die sich auf beschädigte Apps und Dateien beziehen. Es behebt auch Probleme beim Start und natürlich bei externen Festplattenlaufwerken.

Die folgenden Schritte beziehen sich auf eine Art von Problem. Dieses Problem betrifft ein Festplattenlaufwerk, das auf Ihrem Mac angezeigt wird, Ihnen jedoch keinen Zugriff auf Daten gewährt. Erste Hilfe wäre das Werkzeug, das Sie verwenden würden, wenn Sie dieses Problem beheben müssen. Folgen Sie einfach den folgenden Schritten:

  1. Besuchen Sie die Systemeinstellungen.
  2. Starten Sie das Festplatten-Dienstprogramm.
  3. Stellen Sie sicher, dass das externe Festplattenlaufwerk markiert oder ausgewählt ist.
  4. Drücken Sie Erste Hilfe.
  5. Wählen Sie Ausführen. Dadurch wird nun der Diagnoseprozess für den Mac für alle Probleme und die Behebung der entsprechenden Probleme gestartet.

Wenn Sie versuchen, dieses Problem mit First Aid zu beheben, ist Ihr Festplattenlaufwerk jetzt für das Mounten verfügbar. Wenn dies nicht wieder funktioniert, sollten Sie die folgende Option versuchen:Externe Festplatte, die keine Methode anzeigt

Methode 04: Entfernen nicht kompatibler oder widersprüchlicher Anwendungen

Haben Sie das Problem erfahren, dass vor kurzem keine externe Festplatte angezeigt wurde? Wenn es einige Tage vorher in Ordnung war (nur ein paar Tage), liegt das Problem möglicherweise bei einer Anwendung, die in Konflikt steht.

Denk darüber nach. Haben Sie kürzlich Apps heruntergeladen und installiert? Dies könnten Schuldige sein. Sie können diese Programme nacheinander deinstallieren oder entfernen.

Verbinden Sie Ihr Festplattenlaufwerk mit Ihrem Mac-Gerät, nachdem Sie jedes Programm deinstalliert haben. Prüfen Sie, welche App Konflikte verursacht.

Sie können diese Anwendungen einfach mit Launchpad löschen. Für einen sehr einfachen Vorgang können Sie diese Apps in den Papierkorb bewegen. Wir empfehlen jedoch nicht jede der beiden Methoden.

Dies liegt daran, dass selbst wenn eine App gelöscht wird, Reste und zugehörige Dateien in Ihrem System erhalten bleiben. Diese übrig gebliebenen Dateien verhindern möglicherweise den Zugriff auf das Festplattenlaufwerk.

Was wir empfehlen, ist für Sie zu verwendenFoneDog's Mac Cleaner. Es verfügt über ein Modul namens Mac Uninstaller, mit dem Sie Anwendungen deinstallieren können, ohne Rückstände zu hinterlassen. Hier sind die Vorteile und die Schritte, um das Tool zu verwenden:

* Es gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihr Mac-Gerät schneller zu machen, indem Sie mehr Speicherplatz auf diesem Gerät freigeben.

* Der Scanmodus ist sehr leistungsfähig und hilft bei der Suche nach doppelten Dateien, Systemdateien, Junk-Dateien, unnötigen Anwendungen, Unordnung usw.

* Es gibt Ihnen die Möglichkeit, Junk-Dateien zu löschen. Es hilft Ihnen, doppelte Dateien zu finden und zu entfernen. Es hilft Ihnen, ähnliche Bilder zu finden und aufzuklären. Es hilft Ihnen, große Dateien und alte Dateien zu löschen. Mit dem Mac Cleaner löschen Sie nicht mehr benötigte Anwendungen, ohne Rückstände zu hinterlassen. Darüber hinaus hilft es dabei, redundanten Suchverlauf zu sichern. Schließlich hilft es bei der Verwaltung von Erweiterungen, beim Vernichten von Dateien und beim Säubern von Browsern.

* Alle Funktionen des Mac Cleaner können mit wenigen Klicks implementiert werden.

* Die gescannten Ergebnisse des Mac Cleaner können nach verschiedenen Faktoren wie Datum, Uhrzeit, Größe usw. sortiert werden.

* Der Mac-Gerätestatus wird vom Gerät angezeigt, einschließlich Festplattennutzung, CPU-Status, Speicherverwendung usw.

* Es hilft Ihnen, identische Dateien zu finden und zu finden. Dadurch wird mehr Speicherplatz auf Ihrem Gerät frei, da keine zwei Dateien identisch sind. Redundanz wird auf Ihrem Gerät entfernt.

So verwenden Sie FoneDog's Mac Cleaner Schritt für Schritt (Die folgenden Screenshots befinden sich auf einem Mac im Dunkeln):

Schritt 01 - Laden Sie das Tool herunter.

Gratis Download

Schritt 02 - Starten Sie es in Ihrem Mac-Gerät. Die Hauptschnittstelle zeigt verschiedene Systemstatus des Geräts an.

Kategorie

Schritt 03 - Wählen Sie Uninstaller aus, das Werkzeug unter dem ToolKit-Modul. Klicken Sie daher auf das ToolKit-Symbol und wählen Sie Deinstallationsprogramm.

Toolkit

Schritt 04 - Drücken Sie die Scan-Taste. Das Tool führt nun einen umfassenden Scan Ihres Geräts durch.

Uninstaller

Schritt 05 - Wenn der Scanvorgang abgeschlossen ist, klicken Sie auf Anzeigen. Auf diese Weise können Sie die gescannten Ergebnisse überprüfen.

Deinstallationsprogramm Watch

Schritt 06 - Wählen Sie eine bestimmte Anwendung aus. In diesem Fall entfernt das Deinstallationsprogramm die Anwendung, die Sie durch Klicken auf die Schaltfläche "Reinigen" ausgewählt haben.

Schritt 07 - Bestätigen Sie den Reinigungsvorgang.

Deinstallationsprogramm löschen

Schritt 08 - Warten Sie, bis der Reinigungsvorgang abgeschlossen ist.

Beachten Sie, dass Sie einfach das Mac-Deinstallationsprogramm in Schritt 03 auswählen müssen. Wählen Sie den Modulreiniger aus, um nach unerwünschten Dateien zu suchen, und reinigen Sie diese anschließend.

Wenn Sie nun alle installierten Anwendungen auf Ihrem Gerät durchlaufen haben und immer noch nichts funktioniert, kann dies daran liegen, dass Ihre Festplatte bereits abgestürzt ist.

Oder vielleicht kann es völlig kaputt sein. In solchen Fällen müssen Sie ein Dienstprogramm namens Disk Drill verwenden. Dieses Tool hilft Ihnen, Ihre Dateien zu retten.

Methode 05: Festplattenberechtigung reparieren

Festplattenberechtigungen sind sehr wichtig, um Ihre Dateien sicher und geschützt zu halten. Mit jeder einzelnen Datei und jedem Ordner auf Ihrem Mac-Gerät sind Berechtigungen verknüpft. Diese Berechtigungen können jedoch manchmal durcheinander geraten.

Du wirst es nicht einmal merken. Diese fehlerhaften Berechtigungen können zu einem großen Problem führen. Sie können das Problem selbst beheben, indem Sie ein Werkzeug zum Reparieren von Berechtigungen verwenden.

Teil III: Schlussfolgerung

Externe Festplattenlaufwerke eignen sich hervorragend für die Speicherung. Wenn es auf Ihrem Mac-Gerät nicht angezeigt wird, können Sie die oben genannten Richtlinien ausprobieren, um das Problem zu beheben.

Das Beste ist jedoch, dass Sie Ihre Daten ständig sichern, um den Verlust von Dateien zu vermeiden. Schließlich können Sie verwenden FoneDog's Mac Cleaner Deinstallieren von Programmen und Anwendungen mit dem Mac Uninstaller Module.

Es hilft Ihnen, Anwendungen zu entfernen, ohne Dateien zu hinterlassen.

Gratis Download

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar

Kommentar ()
author image

Nathan E. Malpass

iPhone/Wartungsexperte für Android-Geräte

Zu Hause bleiben, Musik hören, technische Artikel schreiben

Viele Leute haben mich gebeten, ihre Handys zu reparieren, damit ich viel Erfahrung in der Reparatur von Handys habe und viel über Android- oder Apple-Handys weiß.

Mac Cleaner logo

Mac Cleaner

Eine All-in-One-Mac-Software, mit der Sie Ihr Mac OS bereinigen und Ihren Mac beschleunigen können.

Free Download

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

Check icon/ Check icon

INTERESSANTMATT

Check icon/ Check icon

SchlichtSCHWER

Vielen Dank! Hier haben Sie die Wahl:

Diesen Artikel bewerten: Excellent

Rating: 4.8 / 5 (basierend auf 104 Bewertungen)

Mac Cleaner logo

Mac Cleaner

Eine All-in-One-Mac-Software, mit der Sie Ihr Mac OS bereinigen und Ihren Mac beschleunigen können.

Free Download

FoneDog verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie das beste Erlebnis auf unserer Website erhalten. Klicken hier um mehr zu erfahren.